LILA

Datum / Uhrzeit: 13.11.2022 18:00 Uhr

Unser neues Stück hat Johann Wolfgang Goethe 1777 an der Liebhaberbühne in Weimar uraufgeführt. Lila glaubt den "Fake News" ihr Mann sei nach einem Sturz vom Pferd gestorben - was nicht stimmt aber der Glaube daran lässt sie in eine seltsame Traumwelt verfallen. Lila sieht plötzlich Feen und Dämonen, die sich gegenseitig bekämpfen... Sie zieht sich aus dem höfischen Gesellschaftsleben zurück und lebt fortan abgeschieden in einer Laubhütte. Die Quacksalber geben sich die Klinke in die Hand aber keiner kann die junge Frau von Ihrem Wahn heilen - Bis ein "Zahnbrecher" mit Namen Verazio auftaucht: Er will die überbordende Phantasie von Lila, mit Phantasie heilen! - Der ganze Hof wird eingespannt und spielt mit. - Die Gestalten aus Lilas Kopf, werden von ihrer Familie lustvoll dargestellt. Ein Theaterstück über Wahrheit, Lüge, Traum und Realität. RESERVATION: 076 495 11 61